Startseite / Oliven werkstatt / Blog
gourmondo.de - Taste the World!

"Olivenöl nicht nur beim Verzehr eines der beliebtesten Speiseöle"


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Schon im V Jahrhundert. v. C Hippocrates empfahl Olivenöl bei Muskelschmerzen und auch im Fall von Geschwüren oder Cholera.
 
  Und Olivenöl ist nicht nur beim Verzehr eines der beliebtesten Speiseöle, in vielen Beautyprodukten findet das Öl seine Anwendung. Produkte mit Olivenöl-Zusatz gibt es viele. Olivenöl findet bei Shampoos, Cremes oder auch Produkten für die Nägel Anwendung. Olivenöl wird schon seit der Antike als Schönheitsprodukt verwendet. Für die Schönheitspflege eignet sich vor allem kaltgepresste Olivenöl. Wieso wird Olivenöl auch als Kosmetikprodukt verwendet?
 
 
 
 

Olivenöl ist sehr reichhaltig an Vitaminen und ist besonders zur Regeneration von trockenen Hautstellen geeignet. Deshalb findet es jetzt auch in vielen Kosmetikprodukten seine Anwendung. Der Verarbeitungsprozess von Olivenöl ist aber für industriell gefertigte Produkte etwas differenzierter als für andere Inhaltstoffe wie beispielsweise Silikone, daher wird reines Olivenöl noch nicht in so vielen Produkten verwendet. Dennoch geht immer mehr der Trend dazu Olivenöl in Kosmetika zu verarbeiten, das liegt sicherlich auch daran, dass immer mehr Menschen Produkte bevorzugen die keine Silikone mehr enthalten und auf Naturkosmetik basieren. Teilweise kann man Naturkosmetik auch selbst zuhause herstellen. Neben der Haut erfreuen sich auch die Haare an Pflege mit Olivenöl. Tipps zur Anwendung von Olivenöl für die Haare finden sich bei Speiseoele.net.
 
 
 

Olivenöl kann durch seine essenziellen Fettsäuren der Haut und auch der Kopfhaut Feuchtigkeit zurück geben. Bei regelmäßiger Anwendung baut die Haut einen natürlichen Schutz gegen das Austrocknen auf und wird geschmeidig und zart. Olivenöl enthält aber auch Polyphenole, welche als Antioxidatien wirken. Daneben enthält "extra virgen"- Olivenöl auch Hydroxytyrosol, welches ebenso ein antioxidantische Wirkung hat. Antioxidantien schützen den Körper innerlich und äußerlich vor freien Radikalen, diesen wird auch nachgesagt, dasss sie für die Hautalterung mit verantwortlich sind. Olivenöl kann aber nicht zur Pflege verwendet werden, sondern auch zur Reinigung. So kann durch Olivenöl zum Beispiel auch Augen-Make-Up entfernt werden. Zusätzlich dazu kann Olivenöl auch zur Massage verwendet werden, es zieht schnell ein und pflegt auch dabei natürlich die Haut. Oder man verwendet es als Badeöl. Mit Olivenöl kann man also nicht nur in der Küche kreativ sein, sondern auch in vielen anderen alltäglichen Bereichen.

© Copyright 2006-2017 Oliven werkstatt | Disclaimer | IMPRESSUM & AGB | design: SIURELL digital v1.4

PARTNER: Rezepte mit Oliven | Andalusien | Wandern-in-Andalusien | Granada Online | Lebensmittel-Portal lebensmittelwelt

PARTNER: Reisefuehrer Andalusien | www.aktuelle.es

RSS